FEEEEEEEEERTIG!!!

Posted on

nicht ganz ein Jahr nach Projektbeginn, habe ich mein erstes Strickprojekt seit…..*rechne* ziemlich vielen Jahren beendet.

Es handelt sich um den Spiderswebshawl aus dem Buch Victorian Lace Today.
Das Monsterteil in Fakten:

es startet mit unschuldigen, gradezu lachhaften 6 Maschen und wächst dann alle 2 Reihen um 12 Maschen (Form: Hexagon)
Es hat ziemlich viele Reihen. Irgendwann hat so ne Reihe ganz schön viele Maschen. Die letzte gestrickte Reihe hatte 1080 Maschen.
Die allerletzte Reihe, wo die Maschen abgehäkelt wurden, hatte unglaubliche 7560 Maschen, da zwischen den einzelnen Maschen abwechselnd 4 und 8 Luftmaschen gehäkelt wurden
Es stecken laut Buch mehr als 1700yards Garn in dem Projekt….kann aber auch locker noch mehr sein
Es wiegt 720 Gramm
Meine Wolle ist 4fädig gefachtes Strickmaschinengarn
Es ist RIESIG!

Was ich noch machen muss, ist die Fäden zu vernähen, und eigentlich müsste ich es auch blocken…aber….dazu fehlt mir ein wenig der Platz 😀

ok, nun zu den Bildern:

einmal ein Bild, um einen Eindruck von der Gesamtgröße zu geben…. Die Lampe, auf der das ganze hängt ist 20 cm größer als ich 😐

hier erkennt man das Muster sehr schön 🙂

und das ganze nochmal mit Blitz (und ohne Katze):

So long – Miss platzt vor Stolz


Seifenblasen!

Posted on

Moin

Zurück aus dem Urlaub, hochmotiviert und extrem gut gelaunt, gebe ich mir größte Mühe, von meinen Kollegen nicht ernstgenommen zu werden.

Als Vodafone die Superflat einführte, gab es als Promoaktion ein Döschen Seifenblasenflüssigkeit….auch wenn diese Aktion nun ein wenig her ist, steht besagtes Döschen immer noch auf meinem Tisch. Und immer mal wieder schweben aus bislang ungeklärter Ursache viele kleine Seifenblasen durch den Raum….

In Kombination mit einem Ventilator gibt das übrigens extrem lustige Effekte….man kann dann quasi mit Seifenblasen durch die Gegend schießen 😀

Ok, man erntet gelegentliches Kopfschütteln von seinen Kollegen…aber hey! Seifenblasen sind COOL!

So long
Miss Japan goes childish 😀


Dinge….

Posted on

… von denen ich dachte, sie nicht zu können…

Es ist erstaunlich, was man auf einmal alles kann, nur weil man es machen muss…

Ich kann:
* ganz alleine einen grooooooßen Fernseher kaufen und diesen auch ganz alleine in meine Wohnung (5. Stock) schleppen.
* den alten Fernseher (51er Röhre) ganz alleine nach unten schleppen
* Reifen kaufen
* Reifen auf einen Felgenbaum packen
* feststellen, dass man davon ganz schön dreckige Pfoten kriegt 😀

Ich kann außerdem:
* einen Haufen Schuhe ausmisten, wenn ich nen ganzen Haufen neue Schuhe dazugekauft habe
* meinen Kleiderschrank ausmisten

to be continued