Projekt 12-12 2011

Posted on

Guten Morgen 🙂

Nachdem ich bei Projekt 12/12 im letzten Jahr so klĂ€glich versagt habe…zumindest was das gesetzte Ziel anging, geht es dieses Jahr in die 2. Runde. Mit modifizierten Regeln.

Auch wenn ich letztes Jahr wenig fertig gestellt habe, so habe ich doch wieder regelmĂ€ĂŸig genĂ€ht. Und genau darum geht es mir dieses Jahr.

Ich möchte einfach regelmĂ€ĂŸig nĂ€hen. Also lauten die Regeln fĂŒr dieses Jahr: Jeden Monat nĂ€hen.
Und da ich dabei hoffentlich auch das eine oder andere Teil fertig machen werde, hÀtte ich gerne Ende des Jahres 4 fertige Teile. Pro Quartal 1. Vorarbeiten gilt nicht.

12-1 kann ich bereits vermelden – ich habe es gestern geschafft, bei meiner SchnĂŒrbrust die Stoffmalfarbe zu fixieren und die StĂ€be zu kĂŒrzen. Mit etwas GlĂŒck kriege ich sie sogar bald fertig 🙂


Schneemann!

Posted on

Das letzte Weihnachten war ja wider Erwarten ein weißes Weihnachten 🙂

Und was kann man da besseres machen als einen RIIIIIIIIIIIIIESENGROSSEN Schneemann zu bauen?
Heilig Abend waren wir bei meinen Eltern. Nach dem obligatorischen KĂ€sefondue haben wir erst ne Runde Karten gespielt…bis ich irgendwann gegen 22 Uhr auf die tolle Idee kam, draußen im Garten einen Schneemann zu bauen.

Mein Papa war sofort mit von der Partie – der Rest der Familie hat sich das Spektakel lieber von drinnen angeschaut und Fotos gemacht.
Es war gar nicht so einfach, den Schnee aufzutĂŒrmen – denn er war furztrocken und kein bißchen pappig. Aber mit diversen Litern Wasser haben wir es dann doch geschafft, einen tollen, großen Schneemann zu bauen.

Joar – dieses Erfolgserlebnis haben wir dann mit einer guten Schneeballschlacht gefeiert – und dabei waren nicht zimperlich. Meine Herren waren wir hinterher nass… Aber Spaß hats gemacht. Ich mag weiße Weihnachten

Liebe GrĂŒĂŸe und ein Tolles Jahr 2011
nagano