Der Sensemann

Posted on

Wie man meinem letzten Post entnehmen konnte, waren wir kürzlich auf Malle.
Mit im Gepäck war eine Sense.

Nachdem ich kurz mit der Bundespolizei telefoniert habe, um abzuklären, ob eine Sense im aufgegebenen Gepäck zu Problemem führen könnte (nein, tut sie nicht), war klar – die Sense muss mit.

Während einer Tour in die Berge kam sie zum Einsatz – genauso wie diverse Meter schwarzen Fludderstoffes.
Ergebnis des Tages ist dieses Bild – DANKE!!! an alle Beteiligten – ich LIEBE es 🙂