so langsam…

Posted on

…neigt sich der Februar dem Ende, und ich kann tatsächlich das nächste fertige Teil präsentieren.
Meine Poschen sind – frei nach dem Motto, was lange währt, wird endilch gut 😀 – endlich fertig.

Ich habe noch ein bißerl am Schnitt gefeilt und habe die Poschen nun doch noch um einiges höher bekommen – so gefällt es mir 🙂
Auf den Bildern sieht man auch direkt den Unterrock – noch nicht ganz fertig, der Bund ist bislang nur gesteckt – aber auch dort fehlt nicht mehr sooo schrecklich viel 🙂

ok, hinten ist der Rock noch ein wenig lang, aber das lässt sich ja leicht ändern. An dieser Stelle muss ich mal erwähnen, wie praktisch es ist, nicht alleine zu nähen – ohne Patrizias Absteckhilfe wäre der Rock wohl noch nicht so weit 🙂

12-12-12 läuft bislang also überaus erfolgreich. Es wurde bislang jede Woche genäht, mittlerweile sogar auch mal zuhause und ich habe bereits 2 fertige Teile zu verzeichnen 🙂


neues altes Glas

Posted on

Vor einiger Zeit ist ein altes manuelles Zeiss 85 1.4 bei mir eingezogen – nun hat es einen kleinen Bruder bekommen.
Seit gestern kann ich das Zeiss 50 1.7 mein Eigen nennen 🙂

Zeitgleich mit dem Zeiss ist ein Yashica 50 1.7 (ML) hier eingetroffen – als Videolinse für meinen Freund.

Da ich im Vorfeld versucht habe, ein paar Informationen über die beiden Linsen zu kriegen (ich habe erst mit dem Yashica geliebtäugelt), haben wir einfach mal ein paar Bilder mit beiden gemacht.

Der Vergleich ist nicht ganz aussagekräftig, da die Schärfeebene beim Zeiss ein bißchen weiter vorne liegt und wir die Kamera nicht auf einem Stativ stehen hatten. Trotzdem finde ich es interessant zu sehen, wie wenig Unterschied zwischen den beiden Optiken besteht.

Links ist das Yashica, rechts das Zeiss, die Aufnahmen sind jeweils mit 1.7, 2.8 und 8 gemacht, nachträglich auf den gleichen Weißabgleich gebracht worden (dämliche Energiesparlampen) und auf gleiche Art verkleinert worden.

Yashica ——— Zeiss

Mein Fazit nach ein bißerl knipsen:
Das Yashica überrascht durch gute Haptik und richtig gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Bokeh vom Zeiss scheint ein wenig weicher zu sein, aber der Unterschied ist nicht so groß, dass man klar sagen kann, dass das Zeiss besser wäre…
Hätte ich das vorher gewußt, hätte ich mich wohl für das Yashica entschieden, aber da das Zeiss jetzt einmal hier ist, wird das Zeiss bleiben – denn irgendwie mag ich Zeiss…


Ergebnisse…

Posted on

So.
Poschen fertig. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob ich nicht noch ein paar Änderungen machen muss. Ich weiß nicht recht, ob sie nicht zu niedrig hängen…

Naja.
Kaum hatte ich das Klamott wieder ausgezogen, materialisierte eine Katze drauf.
Witzig. Es ist das erste Mal, das Mimi Gelegenheit hatte, es sich auf meinem Nähkram bequem zu machen.. und sie hat sie prompt genutzt! Eine echte Katze halt 🙂