Herrenweste nach LM109

Posted on

Ich habe mal wieder genäht. Dieses Mal ging es um Veste B nach Laughing Moon 109 „Men’s Single And Double Breasted Frock Coats With 2 Vests“
Nach einem Probeteil habe ich den Schnitt um gute 5 cm verlängert und außerdem die Saumkante von View A and Model B drangebastelt.

dann fröhlich zuschneiden – ich HASSE Futterstoff. Verwendet habe ich übrigens den Wollstoff, aus dem bereits die Hose entstanden ist, sowie normales Futter für den Rücken und das Innenfutter

Die Vorderteile und den Kragen verstärken…

noch einen Streifen auf die Bruchlinie des Kragens bügeln

und schon kann es losgehen…mit der Paspeltasche.
Paspelstreifen zuschneiden, bügeln und Position der Paspeltasche anzeichnen.

Den Paspelstreifen auf der rechten Stoffseite feststecken, ebenso den oberen Taschenbeutel. Festnähen

Einschneiden – die Ecken der Paspeltasche werden schräg fast bis zur Naht eingeschnitten.

Streifen und Taschenbeutel durch den Schlitz ziehen, bügeln und das untere Taschenfutter feststecken.

Im Nahtschatten des Paspelstreifens feststeppen.

Taschenbeutel schließen, alles bügeln – fertig ist die einseitige Paspeltaschen nach Industriemethode

Weiter geht es mit dem Riegel im Rücken – Oberstoff mit Futter zusammennähen, wenden…

und absteppen…

Rückwärtige Mitte schließen, dann Schulternähte schließen – Oberstoff an Futter.

Bügeln

Futter vom Kragen zusammensetzen…

und an den Oberstoff nähen (Kragenfutter an den Oberstoff, der eigentliche Kragen kommt später ans Futter)

Dann den Oberstoffkragen mit dem vorderen Beleg versehen…

Und ans Futter nähen

Bügeln – immer alle Nähte direkt ausbügeln, denn gut gebügelt ist halb genäht

Und nun den Oberstoff mit dem Futter verheiraten: Einmal komplett rum um die vordere Kante…

Und die Armausschnitte und den Saum – die Seitennähte bleiben offen

Nahtzugaben kürzen und in den Kurven einschneiden…

auch in der vorderen Kante…

Armausschnitte bügeln (auch hier ist das Zurückschneiden und Einschneiden der Nahtzugaben wichtig, sonst kann sich der Stoff nicht um die Kurve legen)

und auch die Vordere Kante und den Kragen gut bügeln…

Nun trenne ich die Naht zwischen Kragenfutter und Rückenteil wieder auf – hier weiche ich von der Anleitung ab, um eine schönere Verarbeitung zu haben.

Durch dieses entstandene Loch ziehe ich die Seitennähte der Weste (erst die eine, dann die andere) und stecke sie rund zusammen

Nähen und das gleiche auch mit der anderen Seite machen…

Die Naht im Kragenfutter mit der Hand schließen – da der Kragen drüber fällt, sieht man das hinterher kaum noch.
Nochmal alles Bügeln und dann fehlen eigentlich nur noch die Knopflöcher. Eigentlich, denn leider wirf die Weste einiges an Falten. Blöd! Nun muss ich erstmal schauen, wie ich die wegkriege.

Mit der Verarbeitung bin ich dieses Mal ganz zufrieden. Die Paspeltaschen sind noch nicht ganz so, wie ich sie gerne hätte, aber sie gingen mir schon besser von der Hand als die letzten. Übung macht eben doch den Meister 🙂


Begleiterscheinungen der Niereninsuffizienz

Posted on

Meine schwarze Katze erblindet.

Was anfangs nur ein ungutes Gefühl in der Magengegend war, ist seit gestern Gewissheit – Kätchen kann nicht mehr viel sehen. Gestern ist sie in den Kater reingerannt, der in der Küche saß, und hat sich voll erschrocken. Kurze Zeit später wollte sie ins Schlafzimmer, wo ich in der Tür stand und sie ist gegen mein Bein gelaufen 🙁

 

Gut, sie hat CNI – die Diagnose kam ja im August.

Erblinden ist eine Begleiterscheinung davon – meist verursacht durch zu hohen Blutdruck. Nun werde ich heute mal zum Tierarzt dackeln und abklären, ob man da noch was machen kann. Zumindest kann man laut Internet den Fortschritt aufhalten/verlangsamen und mit viel Glück sogar für Besserung sorgen, wenn man es schafft, den Blutdruck wieder zu senken. Schauen wir mal.

 

Immerhin geht es der Maus ansonsten gut – sie ist fit, frisst, schmust und läuft auch normal durch die Gegend – sie springt wie immer aufs Bett und auf die Couch, läuft auch die Treppen ohne Probleme. Nur wenn man genau hinschaut, sieht man, dass sie sich im Flur zb stark an den Wänden orientiert, oder beim Treppensteigen die ersten 2 Stufen sehr vorsichtig läuft. GSD können sich Katzen auch so recht gut zurecht finden, so dass es ihr Gesamtwohlbefinden nicht allzu stark beeinträchtigen dürfte.

Aber mal schaun – vielleicht kann man ja doch was dagegen machen. Die Hoffnung stirbt zuletzt 🙂


Schnittkonstuktion

Posted on

Ich habe mir einen neuen Floh ins Ohr gesetzt.

Warum nicht einfach mal selber Schnitte konstruieren.. ja, warum eigentlich nicht? Ich meine, ich hab ja so unglaublich viel Freizeit, Zeit und sonst nix zu tun… *ironie*

 

Aber gut. Ich habe mir das Buch Schnittkonstruktion für Damenmode 01. Grundlagen: Band 1 Grundlagen. Bekleidung von Hofenbitzer gekauft und am Wochenende angefangen zu lesen. Ich werde mit einem einfachen Rock anfangen….Ich bin gespannt.

Bislang sind das für mich alles noch bömische Dörfer.