Druckereien…

Posted on

Moin!

ich war am Wochenende bei Blauweißchen.
Herausgekommen sind ein paar Meter bedruckter Stoff für mein nächstes Empirekleid:

ein kleiner Blick nach rechts erlaubt dem geneigten Bildbetrachter übrigens, sich einen Eindruck von der Modelvielfalt bei Blauweißchen zu machen….

Jo – das braune auf dem laaaaaaaaaaaaaaaaaangen Tisch sind alles Model….Blauweißchen hat mehr als 2000 davon…. Farben gibt es auch genug, und mit denen habe ich mich auch beschäftigt. Für mein „Projekt weiße Nüre“ (die genaugenommen gar nicht weiß sondern fliederfarben wird), werde ich ein Karomuster auf den Stoff drucken – in „bunt“.
Es hat sich als erstaunlich schwierig und langwierig herausgestellt, Farben für dieses Vorhaben zusammenzustellen… nachdem ich so 20-30 Farben zu Stoff gebracht hatte, kristalisierten sich Gott sei Dank langsam ein paar Favouriten heraus.

Ein paar Probedrucke später mit deutlich reduziertem Farbspektrum sowie einige Diskussionen über die Resultate brachten mich schließlich ans Ziel:

Moosgrün, Indigoblau, Ochsenblut und abgedunkeltes Veilchenlila gefallen mir in unregelmäßig aufgedrucktem Karo am besten.
Joar. Mal schaun, wann das Projekt „weiße Nüre“ dann starten kann 🙂

Achja – ich war nicht alleine zum Drucken. Und ich habe es tatsächlich geschafft, ein Foto zu machen, auf dem sie lacht (das ging aber nur, weil sie bei dem Bild hier über mich gelacht hat, weil ich losgemotzt hab, weil sie auf den 3 Versuchen davor so grimmig konzentriert dreinschaute :D)

Mein Fazit zum Wochenende ist – drucken ist anstrengend. RICHTIG anstrengend. Aber wir waren sehr produktiv und hatten viel Spaß dabei. Selbst wenn man (also ich) jedem Teilnehmer einzeln erklären musste, dass ich KEINE Gardine bedrucke…

Nun denn – einen schönen Start in die Woche
miss druckwahn


Aktuelle Projekte…

Posted on

…. auf Wunsch einer einzelnen Dame fasse ich hier einfach nochmal meine aktuellen Projekte zusammen.
Ich gestehe – ich laufe momentan etwas mehrgleisig. Aber ganz so kompliziert isses eigentlich gar net.

1. Winternüre – laufendes Nähprojekt
2. Operation Fächer – laufendes Tüftelprojekt
3. Aktion „weiße“ Nüre – in der Druckplanung befindliches Projekt – weit entfernt vom Nähbeginn
4. Aktion Empire – in der Druckplanung befindliches Projekt. Nähbeginn bevor Aktion „weiße“ Nüre, aber noch nicht in konkreter Planung.

Zu Nr. 3 und 4 könnt ihr unten die ersten Schritte begutachten. Diese Projekte rücken grade in den Vordergrund, weil ich in 2 Wochen einen Kurs bei Blauweißchen besuche – und dort etwas bedrucken werde. Damit ich mit dem Ergebnis hinterher auch was anfangen kann, brauche ich dafür natürlich einen Plan. Aber wann diese Projekte in die zweite Phase gehen steht momentan noch in den Sternen.

Ihr seht – SO mehrgleisig fahre ich eigentlich gar nicht!


Stoffberge…

Posted on

… sind ja eigentlich nichts ungewöhnliches bei mir. In diesem speziellen Fall sind sie jedoch die Vorbereitung auf viel Arbeit.

zum einen hätte ich da einen Berg petrolfarbener Baumwolle in unterschiedlichen Schattierungen – hier noch ungewaschen

und einen Berg (15m um genau zu sein) fliederfarbenen Leinens. Dieses hat bereits die ersten Runden in der Waschmaschine gedreht und wartet nun darauf, gebügelt zu werden. Eine prima Beschäftigung für einen Montag Abend, ehrlich!!!

Der erste Montag der Woche ist immer der härteste. In diesem Sinne – ich gehe jetzt Bügeln!